Vorplatz Rathaus Eslohe

Bauherr:
Gemeinde Eslohe,  59889 Eslohe

Standort:
Schultheißstraße 2, 59889 Eslohe

Über das Projekt

Vorplatz Rathaus Eslohe

-Umgestaltung des Rathausvorplatzes

-Neben der Erneuerung des Plattenbelags und der
Treppenanlage vor dem Eingang, erhält der Vorplatz des
Rathauses in Eslohe mit der Überplanung eine organisch
geformte und barrierefreie Zuwegung aus Richtung Dorfmitte.

-Die Wegeflächen umrahmen die organisch geformten Plateaus,
die für die vier Altgemeinden stehen.
Eine fünfte „Insel“ ist der Partnerstadt Kisber zugeordnet.

-Aufgrund des Höhenunterschiedes von ca. 4,5 m bis zur
Infothek (von Dorfmitte aus betrachtet) werden zur Abfangung
kleine Stahlbetonblöcke eingebaut, die gleichzeitig als Sitzgelegenheit dienen.

-Die organische Wegeführung erfolgt in einer Oberflächengestaltung
aus einem Betonsteinpflaster.

-Im Zuge der barrierefreien Ausgestaltung werden nach DIN
18040 Steigungen von nicht mehr als 6% berücksichtigt, die von
Ruhepodesten mit einer max. Querneigung von nicht mehr als 3% unterbrochen werden.

-Um weiterhin einen direkten Weg zum Rathaus zu erhalten,
bleibt die vorhandene Treppe erhalten und ein kurzer Wegabschnitt mit einem Gefälle von ca. 17% ausgeführt.
Zur laufenden Unterhaltung wurden die Wege mit einer Breite nicht unter 2,00 m geplant.

-Die bestehende Begrünung bleibt unangetastet. Hochstämmige
Bäume verbleiben im nördlichen Bereich des Rathauses. Sie erhalten
eine Beleuchtung durch Bodenleuchten.
Zur Nachbarschaftsbebauung wurde der vorhandene
Grünstreifen als natürlicher Sichtschutz mit in die Planung
übernommen.

Ausführungszeitraum

-Juli 2021 bis voraussichtlich Dezember 2021

Leistungsphasen

-1 bis 9

Jetzt Projekt anfragen: 02971 908440

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Menü